LERNEN UND BEGEGNUNG UNTER EINEM DACH

 

INTERNATIONALES BILDUNGSZENTRUM dock europe e.V.

 

Seit 2005 organisiert dock europe e.V. politische Jugend- und Erwachsenenbildung, Weiterbildungen und internationale Austausche rund um Soziale Arbeit. Unsere Themen und Leidenschaften sind soziales und pädagogisches Handeln sowie Kommunikation in der europäischen Einwanderungsgesellschaft. Wir heben Sprachschätze und tragen bei zu einer strukturell offenen mehrsprachigen Stadt, in der alle Menschen ihre Rechte wahrnehmen können. Wir sensibilisieren für Diversität, gegen Diskriminierung und gegen Populismus. Insbesondere die Entwicklung partizipativer und aktivierender Lernformate liegt uns am Herzen. Die Mitarbeiter*innen von dock europe e.V. moderieren Veranstaltungen, begleiten Prozesse der Selbstorganisierung und bieten Projekt- und Organisationsentwick – lung in den Bereichen Schule, Jugendhilfe, Migration und Flucht sowie soziale Stadtentwicklung.

 AGB     Impressum

BUCHUNG GÄSTEETAGE UND SEMINARRAUM

 

Telefon +49 (0)40 80 60 92 20

Mail: info(at)dock-europe.net

dock europe e.V.
Internationales Bildungszentrum

 

Bodenstedtstr. 16

(Hinterhof Eingang West)

22765 Hamburg

+49 (0)40 806092-22

 

office(at)dock-europe.net

Team dock europe 2018

organizing education II

 

Neue Qualifizierungsmodule für Trainer*innen in der politischen Bildungsarbeit
Nach einer erfolgreichen Ausbildungsrunde im letzten Jahr, aus der 19 neue (Black) People of Colour Teamer*innen fit für Workshops und Seminare der politischen Bildung hervor gegangen sind, starten wir zwischen März und Oktober 2018 mit 5 Modulen in eine neue Runde.
Ihr könnt Euch ab jetzt anmelden für ALLE oder EINZELNE Module im Rahmen des Programms „organizing education II“ – eine Übersicht findet Ihr hier…

Modul I

Empowerment 1: Geschichte und Grundlagen von Empowerment-Training

 

Im ersten Teil werden wir die Geschichte und Grundlagen der Empowermentarbeit kennenlernen. Im Mittelpunkt stehen folgende Fragen: Wie können wir Mikroaggression und Alltagsrassismus begegnen und dabei unsere persönlichen Ziele verfolgen ? Wie erkennen wir strukturellen Rassismus und entwickeln konstruktive Handlungsstrategien. Welche Methoden sind geeignet, um sie in der politischen Bildungsarbeit mit (B)POC-Gruppen einzusetzen?
Achtung: Die Fortbildung wird in zwei aufeinander aufbauenden Trainingsmodulen stattfinden und ist daher nur zusammen buchbar.

 

29.März | Beginn 14 Uhr bis 31.März 2018 | Ende 17 Uhr

 

Internationales Bildungszentrum dock europe e.V.

Bodenstedtstraße 16

Hinterhof | Eingang West

22765 Hamburg

Modul II

Empowerment 2 : Ansätze und Methodik von Empowerment-Training

 

Schwerpunkt im zweiten Teil ist der Perspektivwechsel von der Teilnehmenden zur Trainer*in in der politischen Bildung mit (B)POC-Gruppen. Wie vermittle ich selbst Empowerment, was gilt es zu beachten ? Wie gestalte ich prozessorientierte Lernangebote zu Empowerment? Wie ist meine Rolle und Haltung als Trainer*in? Im Vordergrund steht daher das Erproben praktischer Methoden und die Anwendung von Handwerkszeug für die Praxisreflektion.
In beiden Trainingsmodulen wird es ausreichend Raum für Austausch und Vernetzung der Teilnehmenden geben. Vorgesehen sind unterschiedliche Methoden der Zusammenarbeit: im Plenum, in Gruppen- oder Partner*innenarbeit, mit Hilfe von Rollenspielen, Arbeitsblättern und mehr.
Achtung : Die Fortbildung wird in zwei aufeinander aufbauenden Trainingsmodulen stattfinden und ist daher nur zusammen buchbar.

 

13. April | Beginn: 14 Uhr bis 15. April 2018 | Ende 17 Uhr

 

Internationales Bildungszentrum dock europe e.V.

Bodenstedtstraße 16

Hinterhof | Eingang West

22765 Hamburg

Hier gehts zur Schoolbook-Webseite:

schoolbook.metrozones.info  

 

Bestellung der Print-Ausgabe (8 € pro Ausgabe mit Postversand) bei dock europe: 

Schoolbook für städtisches Handeln: Buch und Webseite

 

ein Projekt von metroZones// Berlin & dock europe – internationales Bildungszentrum

 

Das Schoolbook ist aus einem Experiment hervorgegangen:  Zwei Jahre haben sich städtische Akteur*innen und Stadtinteressierte in Berlin und Hamburg zur »metroZones-Schule für städtisches Handeln« getroffen, um Begriffe und Werkzeuge zur Erkundung urbaner Verhältnisse zu erproben.

Wie urban ist Mehrsprachigkeit? Wer übersetzt wen und warum und in welche Sprache? Wie wird der Diskurs zur Intervention? Was ist politisch am Algorithmus? Was heißt städtisches Lernen und wie können die Erfahrungen verschiedener Stadtbewohner*innen miteinander in Kontakt treten?

 

Ein Handbuch mit Anregungen zur digitalen und urbanen Kommunikation, zum Zeichnen von Sound, zum Bildermachen mit und ohne Kameras, zur Vermessung des Raums – und zum gemeinsamen Nachdenken über städtisches Handeln.     

PUBLIKATION

 

„Von A wie Ankommen bis Z wie Zusammen lernen – Handreichung für die politische Bildungsarbeit im Themenfeld Flucht und Migration“

 

Handreichung und Methodensammlung für Workshops und Weiterbildungen mit Jugendlichen und Erwachsenen.

Unsere Gästeetage

 

34 Schlafplätze – ideal für große und kleine Gruppen – zentral und gut angebunden in Hamburg Altona.

Mehr Infos zu Preisen und Verfügbarkeit unter info(at)dock-europe.net oder telefonisch unter 040-80 60 92 20

kaserne-78
DockEurope-02

Unser Seminar- und Veranstaltungsraum

 

Ein 143 qm großer Raum, der sich durch schallisolierte Zwischenwände in drei gleich große Teile teilen lässt. Wunderbar geeignet für Diskussionsveranstaltungen und Fachtagungen, Workshops, Versammlungen, Lesungen und Filmvorführungen, Beratungen und Teamsitzungen.

Kontakt unter info(at)dock-europe.net oder telefonisch unter 040-80 60 92 20

Wir starten in 2018 mit 19 neuen politischen Bildner*innen der politischen Bildungsarbeit!

 

Mehr über die Ausbildung bei uns, Kooperationsmöglichkeiten und Buchungsanfragen hier unten im PDF:

 
„Alle Gründe sind legitim, um sich zu bewegen. Wann immer Du willst und wohin Du willst.
Und es sind wir, die die Landkarten mit den Grenzen zeichnen. Die Erde kennt keine Grenze.“

 

[Ben Youssef, Tunesien]

 

www.aufruf-fuer-solidarische-bildung.de

Partner des


OFAJ_DFJW_Logo_1000px_Web

Mitglied im

 

Adb_logo_web

Logo-Hamburger-Netzwerk-Internationale-Jugendarbeit