LERNEN UND BEGEGNUNG UNTER EINEM DACH

 

INTERNATIONALES BILDUNGSZENTRUM dock europe e.V.

 

Seit 2005 organisiert dock europe e.V. politische Jugend- und Erwachsenenbildung, Weiterbildungen und internationale Austausche rund um Soziale Arbeit. Unsere Themen und Leidenschaften sind soziales und pädagogisches Handeln sowie Kommunikation in der europäischen Einwanderungsgesellschaft. Wir heben Sprachschätze und tragen bei zu einer strukturell offenen mehrsprachigen Stadt, in der alle Menschen ihre Rechte wahrnehmen können. Wir sensibilisieren für Diversität, gegen Diskriminierung und gegen Populismus. Insbesondere die Entwicklung partizipativer und aktivierender Lernformate liegt uns am Herzen. Die Mitarbeiter*innen von dock europe e.V. moderieren Veranstaltungen, begleiten Prozesse der Selbstorganisierung und bieten Projekt- und Organisationsentwick – lung in den Bereichen Schule, Jugendhilfe, Migration und Flucht sowie soziale Stadtentwicklung.

 AGB     Impressum

BUCHUNG GÄSTEETAGE UND SEMINARRAUM

 

Telefon +49 (0)40 80 60 92 20

Mail: info(at)dock-europe.net

dock europe e.V.
Internationales Bildungszentrum

 

Bodenstedtstr. 16

(Hinterhof Eingang West)

22765 Hamburg

+49 (0)40 806092-22

 

office(at)dock-europe.net

Hier gehts zur Schoolbook-Webseite:

schoolbook.metrozones.info  

 

Bestellung der Print-Ausgabe (8 € pro Ausgabe mit Postversand) bei dock europe: 

Schoolbook für städtisches Handeln: Buch und Webseite

 

ein Projekt von metroZones// Berlin & dock europe – internationales Bildungszentrum

 

Das Schoolbook ist aus einem Experiment hervorgegangen:  Zwei Jahre haben sich städtische Akteur*innen und Stadtinteressierte in Berlin und Hamburg zur »metroZones-Schule für städtisches Handeln« getroffen, um Begriffe und Werkzeuge zur Erkundung urbaner Verhältnisse zu erproben.

Wie urban ist Mehrsprachigkeit? Wer übersetzt wen und warum und in welche Sprache? Wie wird der Diskurs zur Intervention? Was ist politisch am Algorithmus? Was heißt städtisches Lernen und wie können die Erfahrungen verschiedener Stadtbewohner*innen miteinander in Kontakt treten?

 

Ein Handbuch mit Anregungen zur digitalen und urbanen Kommunikation, zum Zeichnen von Sound, zum Bildermachen mit und ohne Kameras, zur Vermessung des Raums – und zum gemeinsamen Nachdenken über städtisches Handeln.     

AUSBILDUNG ZUM/ZUR TRAINER*IN DER JUGENDBILDUNG

 

Aktuell läuft der erste Kurs „Let’s organize education!“, der sich explizit an People of colour, Schwarze und junge Menschen mit Migrationsgeschichte wendet. 20 junge Multiplikator*innen bilden sich zu Teamer*innen in der politischen Jugendbildung und ehrenamtlichen Jugendarbeit fort.  Fragen dazu beantworten wir gern unter (040) 80 60 92 22 an oder office(at)dock-europe.net

BASISFORTBILDUNG ZUR METHODE DER SPRACHANIMATION

 

vom 7. bis 11. November 2017 in Marseille

INTERKULTURELLE MEDIATION

 

Französisch- algerisch- deutscher Weiterbildungszyklus in Hamburg, Oran und Lille

 

Teil I in Hamburg vom 22.4. – 29.4.2017
Teil II in Oran im November 2017
Teil III in Lille im Frühjahr 2018

PUBLIKATION

 

„Von A wie Ankommen bis Z wie Zusammen lernen – Handreichung für die politische Bildungsarbeit im Themenfeld Flucht und Migration“

 

Handreichung und Methodensammlung für Workshops und Weiterbildungen mit Jugendlichen und Erwachsenen.

Unsere Gästeetage

 

34 Schlafplätze – ideal für große und kleine Gruppen – zentral und gut angebunden in Hamburg Altona.

Mehr Infos zu Preisen und Verfügbarkeit unter info(at)dock-europe.net oder telefonisch unter 040-80 60 92 20

kaserne-78
DockEurope-02

Unser Seminar- und Veranstaltungsraum

 

Ein 143 qm großer Raum, der sich durch schallisolierte Zwischenwände in drei gleich große Teile teilen lässt. Wunderbar geeignet für Diskussionsveranstaltungen und Fachtagungen, Workshops, Versammlungen, Lesungen und Filmvorführungen, Beratungen und Teamsitzungen.

Kontakt unter info(at)dock-europe.net oder telefonisch unter 040-80 60 92 20

„Alle Gründe sind legitim, um sich zu bewegen. Wann immer Du willst und wohin Du willst.

 

Und es sind wir, die die Landkarten mit den Grenzen zeichnen. Die Erde kennt keine Grenze.“

 

[Ben Youssef, Tunesien]

 

www.aufruf-fuer-solidarische-bildung.de

Das Team von dock europe

Das Team von dock europe

FREUT SICH AUF EUCH!

Partner des


OFAJ_DFJW_Logo_1000px_Web

Mitglied im

 

Adb_logo_web

Logo-Hamburger-Netzwerk-Internationale-Jugendarbeit